Zum Inhalt springen
Rechenzentrum KIDICAP Titelbild
Startseite » Blog » Was ist KIDICAP?

Was ist KIDICAP?

KIDICAP ist eines der führenden Personalwirtschaftssysteme im kirchlichen, sozialen und öffentlichen Dienst. Es ist speziell auf die komplexen Anforderungen dieser Bereiche ausgelegt und kann das Tarif-, Besoldungs- und Versorgungsrecht vollständig und zuverlässig abdecken.

KIDICAP ist deutschlandweit verbreitet im Einsatz. Derzeit werden etwa 2.000.000 Personalfälle in 25.000 Organisationen jeden Monat damit abgerechnet. Darunter finden sich Abrechnungsstellen der Bundesländer, Landeskirchen und Bistümer, große Klinikverbünde und viele soziale Einrichtungen.

Der Name KIDICAP

Die Bezeichnung der Software ist ein Akronym und setzt sich zusammen aus den Wortanfängen von Kirche (KI), Diakonie (DI), Caritas (CA) und Personal (P). Diese Bereiche bilden auch das ursprüngliche Einsatzgebiet von KIDICAP.

Die Einsatzgebiete

Wie der Name der Software bereits verrät, war KIDICAP ursprünglich im Jahr 1996 für den Einsatz im kirchlichen Umfeld erstellt worden. Heute hat sich KIDICAP auch in anderen Bereichen etabliert. Typische Einsatzgebiete sind:

  • kirchlicher Dienst
  • öffentlicher Dienst
  •  soziale Dienstleistungen
  • Krankenhäuser und Kliniken
Auch außerhalb dieses Umfelds bietet KIDICAP alles, was man von einem modernen Personalwirtschaftssystem erwartet. Und es wird stetig weiterentwickelt.
 

Welche Leistungen stechen besonders heraus?

KIDICAP zeichnet sich durch bestimmte Leistungen besonders aus, beispielweise:

  • Das Musterhaus: Tarife (z.B.: TVöD, TV-L, BAT-KF, AVR, iGZ, Besoldung, u.v.a.), Beitragssätze der Krankenkassen, Tätigkeitsschlüssel u.v.a. Daten werden direkt durch den Softwarehersteller gepflegt.
  • Abbildung aller tariflichen und besoldungsrechtlichen Besonderheiten des öffentlichen und kirchlichen Dienstes, inklusive der Versorgungsfestsetzung
  • Automatismen bei tariflichen Berechnungen wie Stufensteigerungen, Berechnung und Zahlung von Jahressonderzahlungen, Abschmelzung von Zulagen, etc.
  • Volle Abbildung der betrieblichen Altersvorsorgung inkl. der ZV-Kassen, Rangfolge, Arbeitgeberzuschuss, etc.
  •  Umfangreiche Prüfmöglichkeiten durch interes Plausibilisierungssystem, Warnungslisten und andere Features.
  • Umfangreiche Digitalisierung der Personalprozesse durch integrierte Urlaubs- und Fehlzeitenverwaltung, Dienstreiseabrechnung, Dokumentenmanagement, Bewerberverwaltung, Personalakte und Dokumentenportal.
  • Direktes und einfaches Controlling über eigens entwickeltes Dashboard und Reports möglich.

Wer bietet die Software an?

Die Software wird durch die GIP mbH (Gesellschaft für Innovative Personalwirtschaftssysteme mbH) weiterentwickelt und angeboten.

Servicepartner, die KIDICAP und weitere Softwareprodukte um KIDICAP herum anbieten, finden Sie auf der Website der GiP.

Wo finde ich Fortbildungen zu KIDICAP?

Fortbildungen bieten in der Regel die Servicepartner an, d.h. ihr jeweiliger KIDICAP-Anbieter. Sie können Schulungen jedoch auch direkt beim Softwarehersteller anfragen.

Schauen Sie bei Bedarf auch in unserer Akademie vorbei, oder fragen Sie individuelle Seminare an.

Darüber hinaus sind wir gerade dabei, die KIDICAP-Community zu gründen. Hier findet ein wöchentlicher Austausch zu KIDICAP und der Entgeltabrechnung statt, mit aktuellen Änderungen, der Beantwortung Ihrer Fragen, Videoaufzeichnungen, Fachvorträgen, etc. Informieren Sie sich gerne auf der KIDICAP.Community-Seite.

Was hat die hrnatives GmbH mit KIDICAP zu tun?

Die hrnatives GmbH ist ein Beratungsunternehmen und unterstützt und begleitet Personalabteilungen. Da wir historisch aus dem KIDICAP-Umfeld stammen, wollten wir diese Erfahrung zu Ihrem Vorteil nutzen. Dadurch hat sich eine Zusammenarbeit mit dem Softwarehersteller, der GiP mbH, ergeben. 

Als Consulting-Partner der GiP beraten wir sowohl Personalabteilungen als auch Anbieter der Software, begleiten Einführungs- und Änderungsprojekte und bilden Mitarbeitende in den Bereichen Entgeltabrechnung und Software-Nutzung aus.

Seit Mai 2024 bieten wir zudem die KIDICAP-Jobbörse an. Dort können Jobsuchende und Arbeitgeber aus dem KIDICAP-Umfeld zusammenfinden.

Christian Günther

Christian Günther

Beratung - Schulung - Mediation

Schlagwörter:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert